Montag, 15. Januar 2018

Im Tannheimer Tal


Am Wochenende war ich mit meinen zwei Mädels
im Tannheimer Tal, weil die beiden dort am Skikurs teilnehmen.
Das Wetter war toll - Sonnenschein, aber kalt.
Dort hat es auch seit Mitte Dezember nicht mehr geschneit,
aber dank Nordhang liegt dort noch genügend Schnee.
Falls auch Ihr ein wenig Sehnsucht nach Schnee habt,
schicke ich Euch nun diese Bilder.






Im Tal gab es tolle Lichtspiele am Himmel.
Manch Foto sieht aus als wäre es schwarz/weiß.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Dienstag, 2. Januar 2018

Könige, Sterndeuter, Weise aus dem Morgenland


Am Sonntag endet die Weihnachtszeit
oder eigentlich ganz offiziell erst am 2. Februar
- Mariä Lichtmess.
In der Kirche wird auch erst dann
der Christbaum entfernt.
Wir haben es auch schon geschafft,
unseren Christbaum so lange im Wohnzimmer zu belassen.

Dieses Jahr wird er aber vermutlich schon
nach den Heiligen drei Königen auf die Terrasse wandern.
Er ist schon recht trocken und lässt 
auch schon ein wenig die Äste hängen.
 
Am Samstag, den 6. Januar, 
besuchen uns noch die Sternsinger.
Die Sternsinger ziehen als Könige verkleidet
betend von Haus zu Haus.
An die Türen werden mit Kreide 
die Jahreszahl und Kreuze 
sowie die Buchstaben C + M + B geschrieben 
(„Christus mansionem benedicat“ = Christus segne dieses Haus). 
Sie bitten um eine Gabe für die Weltmission.

In unserer Krippe im Esszimmer sind die Könige, Sterndeuter 
oder Weisen aus dem Morgenland auch schon auf dem Weg.
Die kleine Dame hat heute dazu dieses Bild gemalt:

Kamel, Sterndeuter mit Myrrhe, mit Gold und mit Weihrauch

Seht Ihr den Weihrauch?

So schaut das in unserer Krippe aus:


Auf dem Tisch stehen auch wieder 
die drei Könige, die Ihr vielleicht von hier kennt.




Vor der Tür stehen die drei Könige,
die wir im letzten Jahr gebastelt haben.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Sonntag, 31. Dezember 2017

Silvesterabend


Ich wünsche Euch allen
einen schönen Abend und einen guten Rutsch
in ein tolles, gesundes, erfülltes, neues Jahr!

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken
 für all Eure lieben Worte
 und die supernetten Bekanntschaften,
 die ich hier machen durfte!
Für 2018 wünsche ich Euch
das Allerbeste, viel Liebe und Glück,
Zufriedenheit und innere Ruhe,
neue Energie und Motivation,
viel Zeit für Euch und Eure Lieben,
dass viele Eurer Wünsche in Erfüllung gehen,
und was das wichtigste ist:
Gesundheit!
 
Ich schicke Euch noch schnell ein paar Bilder,
die denen vom letzten Jahr sehr ähneln.
Die Kissen im Esszimmer haben schon
ihr festliches Gewande an, das besser 
zur silbernen Tischdeko passt:
 

Für die Gläser musste ich noch zwei
Sternchen nachbasteln.
Die Streusternchen und die genähte 
Papierplanetenkette sind noch aus den vergangenen Jahren.
 

Zwei Teelichter habe ich wieder etwas beglitzert. 
 

Der Tisch ist gedeckt. 
Die Gäste können kommen.
 

Bis im neuen Jahr!
Ganz liebe Grüße
Melanie
 
 

Freitag, 29. Dezember 2017

Erstens kommt es anders


... und zweitens als man denkt ;-)

Gestern noch war ich voller Vorfreude 
auf den heutigen Tag in den Bergen.
Leider hat ein fieser Darmvirus der kleinen Dame
ihr und mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.
So hat sich heute nur die große Dame mit der Tante
auf den Weg gemacht, um die Skisaison zu eröffnen.

Während die kleine Maus heute dann viel schlief,
habe ich mich dann doch mal der Silvesterbastelei gewidmet.
  
Diese Karte habe ich wieder aktualisiert.
Sie liegt am Sonntag dann
auf den Plätzen der großen Gäste.



Zwischendurch werden wir dann mal kurz
aufs alte Jahr zurückblicken.
Dafür habe ich diese Kärtchen 
ausgedruckt, ausgeschnitten und in eine
große Streichholzschachtel gesteckt.



Über dem Tisch baumeln dieses Mal
zum einen durchsichtige Kugeln gefüllt mit Glitzer


und zum anderen wieder diese Umschläge.
Stündlich wird einer der Umschläge geöffnet.
Die Uhrzeit zeigt an, welcher Umschlag wann dran ist.
Im Umschlag befinden sich kleine Aktionen,
die den Kindern die Wartezeit etwas verkürzen sollen.
Hier habe ich es schon mal genauer erklärt.



Zwei dieser Aktionen sind das Silvester-Bingo,
das ich nur ein wenig "eingedeutscht" habe,


So, das sollte mal vorerst reichen.
Jetzt sollte ich mich mal darum kümmern,
was es zu essen und zu trinken gibt.

Höchstwahrscheinlich machen wir aber wieder
Käsefondue - wie immer :-)

Ganz liebe Grüße
Melanie


Donnerstag, 28. Dezember 2017

Vorbereitungen zum Jahreswechsel


Habt Ihr zwischen den Jahren noch frei?
Meine Mädels und ich haben noch Ferien.
 Mein Mann hat sich auch frei genommen.

Morgen fahren wir in die Berge
und machen uns auf die Suche 
nach dem Winter und dem Schnee.

Gedanklich und auch mit Taten befinde ich mich
allerdings auch schon in der fünften Jahreszeit.
Hier laufen die Näh- und Bastelarbeiten für 
den Fasching schon auf Hochtouren.

Allerdings sollte ich mich langsam auch mal
mit dem Jahreswechsel beschäftigen.
Denn dieses Mal feiern wir bei uns
wieder mit Freunden Silvester.

Zum Glück gehöre ich ja zu den Sammlern ;-)
und habe so vom letzten Jahr noch alles aufbewahrt.
Denn vermutlich wird es dekotechnisch
so ausschauen wie der letztjährige Wechsel:

Bilder von 2016/17

Wer noch Ideen sucht,
kann ja mal auf meiner Pinnwand nachsehen.
Vielleicht ist ja für Euch was dabei.
Oder Ihr schaut mal hier.

 

Wie es dann bei uns konkret ausschaut,
kann ich Euch wieder erst kurzfristig zeigen.

Morgen machen wir uns erst mal auf in die Berge.

Wir lesen uns!
Ganz liebe Grüße
Melanie

Montag, 25. Dezember 2017

Der Abend


... nach dem Heiligen Abend fühlt sich
auch sehr angenehm an :-)
Allerdings bin ich auch sehr müde.

Es ist vollbracht!
Die Krippenfeier war rundum schön,
alles hat geklappt.
Die Kinder haben so toll mitgemacht.

Auch der Abend mit unseren Lieben
war wieder sehr schön.
Mein Mann hat ein wunderbares
Weihnachtsmenü gezaubert.
Die Mädels sind glücklich unterm Weihnachtsbaum
in ihre Spielsachen und Bücher vertieft.

So sah unser Tisch aus:


Die Tischdeko besteht aus grünen Zweigchen,
Kerzenständern in Sternenform von hier,
weißen Kugeln, Fröbelsternen in Gold und Weiß,
genähten Papiertannenbäumen (siehe auch hier)
und Kieferzapfen.



Eine Mami hat für die Kinder, 
die an der Krippenfeier mitwirkten,
wundervolle Kerzen aus Bienenwachs gewickelt.


Die beiden Kerzen meiner Mädels haben wir
dann gleich in unsere Tischdeko integriert.
Der Tisch darf jetzt auch noch 
ein Weilchen so dekoriert bleiben.


Die Forsythie und die Hyazinthe blühen nun auch.


Wie geht es Euch?
Hattet Ihr es auch schön gestern?

Ganz gemütliche Grüße
Melanie


Samstag, 23. Dezember 2017

Der Abend


... vor dem Heiligen Abend 
fühlt sich sehr heimelig an.
Ich genieße ihn tatsächlich.
Alles ist soweit vorbereitet.

Den Christbaum haben heute 
nachmittag die Mädels geschmückt.


Er ist wieder klassisch rot-weiß/gold-natur.
Ella hat aus Bügelperlen heute 
noch einen Anhänger gemacht.
Seht Ihr ihn auf dem Bild (unten rechts)?


Alle Geschenke sind schon verpackt.
Die Geschenke für unsere Lieben
liegen im Korb bereit.
(Diese habt Ihr ja hier schon gesehen.)


Danach haben die beiden 
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" geschaut.


An unserem Brett hängen schon 
zahlreiche Weihnachtskarten :-)
Wie ich mich über diese Karten freue ...!!!


Maria und Josef sind inzwischen im Stall angekommen.
Die Hirten sind aber noch auf dem Felde.


Die Generalprobe für unsere morgige Krippenfeier
war - wie jedes Jahr - etwas chaotisch ;-)
Die Kinder sind so aufgeregt.
Aber das macht nichts! Morgen klappt das schon!


Mein Mann hat den Menüplan auch im Kopf
und soweit alles vorbereitet.
Meine Tischdeko entsteht erst morgen früh.
Die Servietten sind allerdings schon gestärkt,
gerollt und dekoriert :-)

So, nun entspanne ich mich weiter
und genieße den Vorabend zum Heiligen Abend.

Mir bleibt nun noch, Euch meine Grüße zu schicken:
Ich wünsche Euch allen von ganzem Herzen
ein friedliches, fröhliches Weihnachtsfest
mit all den Menschen, die Euch wichtig sind.

Ganz besinnliche Weihnachtsgrüße
Melanie