Samstag, 8. Juli 2017

Aprikose mit Johannisbeere


Alle Jahre wieder ...
koche ich diese Marmelade ein.
Sie ist aber auch eine meiner Lieblingsmarmeladen.
Dieses Mal war das Timing von
Aprikose und Johannisbeere 
nicht ganz so perfekt wie in den letzten Jahren, 
denn unsere Johannisbeeren sind jetzt erst reif.

Johannisbeer-Aprikosen-Marmelade


Das Rezept findet Ihr hier.



Die Variante aus Jostabeeren und Nektarine
findet Ihr hier.



Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Mmh.. da laeuft mir das Wasser im Mund zusammen :-) leider gibt es bei uns keine Johannisbeeren- so gibt es einfach nur Aprikosen- Marmelade, aber die schmeckt auch. Jostabeeren und Nektarinen- das toent auch super. Ich ass als Kind immer gerne diese schwarzen Beeren aus dem Garten.
    Wuensche euch einen schoenen Sommertag.
    Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das leckere Rezept. Bereits letztes Jahr war ich darauf gestoßen und habe es nun auch fest ins Kochbuch aufgenommen.
    gartenaugenblicke.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Na, sowas.. wann habe ich denn bloß das letzte Mal hier reingeschaut? Tsss.. vielen Dank für das Rezept.. ich liebe Wimmelchen!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!